So bringen Sie mehr Licht in Ihr Badezimmer

In Ihrem Badezimmer ist fensterlos beziehungsweise verfügt nicht über eine natürliche Lichtquelle? Oder verfügt Ihr Badezimmer zwar über ein Fenster, wird aber dennoch nicht richtig hell? So oder so – unsere Ideen schaffen Abhilfe und sorgen buchstäblich für mehr Licht in Ihrem Badezimmer. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Schlechtes natürliches Licht in Badezimmern ist ein weit verbreitetes Problem, weshalb es wichtig ist, dass wir die richtigen Farben für unser Bad wählen.

Ich frage mich, warum wir in unseren kleinen, schlecht beleuchteten Badezimmern so lange von der Farbe Weiß besessen waren. Wo das trübste natürliche Licht die weißen Fliesen eiskalt erscheinen lassen?

Viele von uns fühlen sich von der Idee von klassischen und eleganten Bädern angezogen, solche, die an die luxuriösesten Bäder der Welt erinnern.

Es gibt einen scheinbar unendlichen Vorrat an grau geäderten Marmorplatten und eine ganze Reihe von Weißtönen sowohl in Fliesen als auch in Farbe.

Aber Badgestaltung kann noch viel interessanter sein, schließlich hat Weiß seine Herausforderer. Die Schwarz gerahmten Duschabtrennungen, die vielen von uns attraktiv finden und die klassischen Marmor-Wandpaneele scheinen mit allem anderen als Weiß wunderbar zu harmonieren!  Grau wirkt natürlich wunderbar, aber auch Rost, Anthrazit, Marineblau und natürlich unser begehrtes Millennium-Rosa.

Alle diese Farben sorgen für ein elegantes Bad und kombiniert mit schwarzen, bronzenen, messingfarbenen oder kupfernen Armaturen ergibt sich ein berauschender Mix.

Lassen Sie sich nicht immer von Designregeln leiten. Das ist leichter gesagt als getan, aber der Grundsatz Für einen kleinen Raum nur helle Farben stimmt so einfach nicht mehr. Ich habe noch kein winziges Badezimmer gesehen, das nicht fabelhaft in einer dunklen Farbe ausgesehen hat. Fügen Sie einfach eine tolle Beleuchtung hinzu.

Ein LED-Spiegel, ein paar Leuchten auf beiden Seiten des Waschbeckens und ein paar dezente Spots, vielleicht eine Hängelampe*, wenn Sie die Deckenhöhe haben, und Sie haben die Voraussetzungen für ein wunderbares Badezimmer.

Schließlich kann auch Farbe ein Gefühl von Luxus erzeugen. Stellen Sie sich ein sattes und kräftiges Smaragdgrün oder Azurblau in Ihrem eigenen Badezimmer vor. Beides könnte wunderbar wirken, besonders wenn eins von beiden mit einer Platte aus Kunstmarmor oder Granit abgesetzt wird. So auch das dezentere Millennial Pink (sind wir alle von dieser Farbe besessen?) Diesen zarten Farbton mit Beton oder Kunststein zu kombinieren, wäre sowohl romantisch als auch durch und durch zeitgemäß.

Persönlich empfinde ich Rot als eine zu große Herausforderung, die mich an Fast-Food-Restaurants erinnert, die darauf bedacht sind, mich so schnell wie möglich rein und raus zu bekommen. Mein perfektes Badezimmer bewirkt idealerweise, dass mein Herzschlag ein wenig nachlässt und der Trubel eines hektischen Tages im wahrsten Sinne des Wortes im Abfluss verschwindet. Aber- hey, ich bin nicht jemand, der urteilt und würde es sehr begrüßen, wenn mich jemand zu einem verführerischen roten Bad bekehren würde.

*Für Badezimmer ist es wichtig, dass nur Lampen mit der entsprechenden IP-Schutzart verwendet werden. IP-Einstufungen (Ingress Protection und International Protection) werden verwendet, um den Schutzgrad von Dichtungen gegen Feuchtigkeit und Schmutz zu definieren. Jede IP-Einstufung hat zwei Ziffern; die erste bewertet die Wirksamkeit von Dichtstoffen gegen Feststoffe und die zweite gegen Wasser. Je höher die Zahl, desto größer ist der Schutz. Verschiedene Bereiche in einem Badezimmer sind unterschiedlicher Feuchtigkeit ausgesetzt. Daher muss die IP-Schutzart der ausgewählten Lampe für den Bereich, in dem sie installiert werden soll, geeignet sein. Lampenfachhändler sind in der Lage, Details zu den IP-Schutzarten der von ihnen angebotenen Produkte zu liefern.

Geben Sie Ihrem Bad die Liebe, die es verdient; Laden Sie die neueste Multipanel-Broschüre herunter und sehen Sie sich die Premium Kollektion an wasserfesten Wandpaneelen an.

Badezimmer-Inspirationen

  1. Badezimmer mit maritimen Touch

    Sie träumen schon lange von einem Badezimmer im maritimen Stil? Dann haben wir hier jede Menge Tips und Ideen für Sie, danke derer Sie Ihren Traum von einem maritimen Badezimmer wahr werden lassen können!

  2. Die beste Verkleidung für ihr Badezimmer

    Sie fragen sich, welche Verkleidung die beste für Ihr neues Badezimmer ist? Dann sollten Sie unbedingt unseren Blogartikel zum Thema „Die beste Verkleidung für ihr Badezimmer“ haben wir die Vorteile unserer Paneele für Sie zusammengetragen und stellen Ihnen überdies unsere Kollektionen vor. Tauchen Sie mit uns ein in die Welt der Badezimmerpaneele und finden Sie so die perfekte Verkleidung für Ihr neues Badezimmer.

  3. Kinderbad-Ideen – Spaß für Klein & Groß

    Bei Ihnen zu Hause haben Ihre Kinder ein eigenes Badezimmer? Wie cool ist das denn bitte?! In unserem Blogartikel zum Thema „Kinderbad-Ideen – Spaß für Klein & Groß“ erfahren Sie, wie Sie ein Kinderbad am besten ausstatten und dekorieren und mit welchen Tricks Sie Ihre Kleinen dazu bringen können, weniger widerwillig ihre Zähne zu putzen oder sich die Hände zu waschen!

  4. Paneele versus Keramikfliesen

    In diesem Blogbeitrag erfahren Sie alles, was Sie über Wand-, Boden- und / oder Deckenpaneele wissen müssen und warum im direkten Vergleich unsere Paneele das Rennen gegenüber herkömmlichen Keramikfliesen machen.

  5. Für jedes Bad die passende Pflanze

    Haben Sie gewusst, dass uns Pflanzen gesünder, zufriedener und glücklicher machen können? So unglaublich es klingen mag – es stimmt tatsächlich. Und aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, auch in Ihrem Badezimmer nicht auf ein wenig „natürlich-grüne Dekoration“ zu verzichten. In unserem Blogbeitrag zum Thema „Für jedes Bad die passende Pflanze“ erfahren Sie, welche Pflanzen sich in Ihrem Badezimmer am wohlsten fühlen und wie Sie Ihre Badezimmerausstattung und Ihre Pflanzenwahl aufeinander abstimmen können.

  6. Badezimmer-Renovierung ohne vorherige Fliesen-Entfernung

    Sie haben sich an den Keramikfliesen Ihres Badezimmers inzwischen satt gesehen, scheuen aber die aufwändige Entfernung der Fliesen? Kein Problem! In unserem Blogartikel zum Thema „Badezimmer-Renovierung ohne vorherige Fliesen-Entfernung“ erfahren Sie alles, was Sie rund um die Anbringung unserer Wandpaneele über bereits vorhandenen Fliesen wissen müssen. Viel Spaß beim Lesen!