Badezimmer im skandinavischen Stil

Sie sind Fan der skandinavischen Art der Inneneinrichtung und wünschen sich nun ein Badezimmer im sogenannten „Skandi-Look“? Auch dies ist dank unserer großen Auswahl an wunderschönen Wand-, Decken- und / oder Bodenpaneelen überhaupt kein Problem! Lesen Sie dazu einfach unseren Blogartikel und lassen Sie sich inspirieren!

Scandi-Stil wird erwachsen

Für mich ist der Scandi-Stil durch den bewussten Einsatz von einfachen Farben und einfachen Materialien charakterisiert. Grundsätzlich bevorzugt der Look weiße Farbe, weiße Fliesen und helles Holz, es ist ein Stil, der immer in einem Badezimmer funktioniert, und es funktioniert natürlich mit unserer lebenslangen Liebesaffäre mit weißen Sanitärkeramik und Chromarmaturen.

Das war' s dann wohl? Nun, nicht unbedingt. Ich habe das Gefühl, dass der Look im letzten Jahr ein wenig erwachsener geworden ist, und obwohl wir immer noch viele der reduzierten, klaren Linien unseres Lieblings-Scandi-Ladens Ikea sehen, schleicht sich ein stimmungsvollerer Touch ein.

Dunklere Anthrazitfarben, die entweder für den Boden oder die Wände gewählt werden, sorgen für eine erwachsene Version unseres Lieblings-Scandi-Looks. Es gibt immer noch viel natürliche Helligkeit, aber ich denke, die dunkleren Wände bringen diesen Look wirklich dahin, wo wir unsere Bäder im Jahr 2019 sehen wollen.

Für diejenigen unter uns, die Angst davor haben, die satteren, tieferen Farben über dem bewährten Weiß zu verwenden, brauchen keine Angst zu haben: Dunkle Farben, die an den Wänden verwendet werden, helfen dabei, stilvolle Badezimmer zu schaffen, die trotz der Tiefe der Farbe nie den Effekt von Geräumigkeit und Helligkeit verlieren. Wenn ich zum Beispiel meine Ferro Grafite oder Nero Grafite Paneele in der Verwendung sehe, frage ich mich, warum jemand keine dunkle Farbe in einem Bad verwenden möchte.

Wenn sie mit gestrichenen Wänden und weißen Böden kombiniert werden, können die dunklen Wände eine starke Wirkung auf ein Badezimmer haben. Der Schlüssel zum richtigen Look ist zu wissen, dass man nicht jede Wand verkleiden muss – ich bevorzuge nur eine oder zwei Wände gegenüber allen vier.

Wasserdicht mit Stil

Die Duschkabine ist natürlich ein offensichtlicher Ort, um damit anzufangen. Unsere Wandpaneele machen diesen stark beanspruchten Bereich garantiert wasserdicht. Aber ich ermutige die Leute, auch das Waschbecken und/oder die Badewanne zu einem Blickfang zu machen, indem sie die Wand hinter beiden ebenfalls mit den dunkleren Paneelen verkleiden. Dies kann wirklich einen modernen Look ins Bad bringen.

Für längere Wandflächen, wie z. B. als Raumteiler oder über der Badewanne, ist das clevere Hydrolock-System ideal, um nahezu fugenlose Verbindungen herzustellen. 

Wählen Sie Ihre bevorzugte weiße Sanitärkeramik oder verwenden Sie Ihre vorhandenen Stücke weiter, wenn sie noch brauchbar sind. Dann, ein schneller Wechsel der Armaturen und Abflüsse sorgt für eine sofortige Auffrischung, was eine Badrenovierung sehr kostengünstig hält.

Schwarze Armaturen und Duschen sind heutzutage viel mehr Mainstream und Sie werden viele Beispiele von inspirierenden Raumausstattungen auf Instagram oder Pinterest sehen, die schwarze Accessoires verwenden und Sie ermutigen, den Wechsel vorzunehmen. Oder schlagen Sie einfach ein beliebiges Inneneinrichtungsmagazin auf, um weitere Anregungen zu erhalten.

Die Schönheit von Holz

Holz-Accessoires erden alles schön. Seien Sie auch hier mutig, Sie müssen nicht unbedingt die helleren traditionellen, gebleichten Hölzer bevorzugen. Ein dunkleres Holz, wie z. B. Nussbaum, wird den Scandi-Look noch verstärken und gleichzeitig eine moderne Ausstrahlung erzeugen.

Wo ist das Klopapier

Waschtische aus Holz sind mein Favorit, wenn Sie Aufsatzwaschbecken verwenden. Lange Holzregale, die all Ihre Badutensilien aufnehmen, sehen auch großartig in einem Badezimmer aus – ich würde die weniger attraktiven davon in natürlichen geflochtenen Einkaufskörben oder Tragetaschen unterbringen (diese können an Türhaken auf der Rückseite der Tür hängen) und ich verstecke die Klopapierrollen gerne in großen Deckelbehältern, ich habe ein übergroßen schwarzen Ingwertopf, das sechs Klopapierrollen fasst und es immer noch schafft, elegant auf meinem Badezimmerboden auszusehen, ohne zu viel Aufmerksamkeit zu erregen.

Halten Sie in Antiquitätenläden oder auf Flohmärkten Ausschau nach ungewöhnlichen Behältern. Mit ein bisschen Unkonventionellem können Sie das Bad Ihrer Träume gestalten.

Linda x

Gönnen Sie Ihrem Bad die Liebe, die es verdient; Laden Sie die neueste Multipanel-Broschüre herunter und sehen Sie sich die Premium Kollektion an wasserdichten Wandpaneelen an.

Badezimmer-Inspirationen

  1. Badezimmer mit maritimen Touch

    Sie träumen schon lange von einem Badezimmer im maritimen Stil? Dann haben wir hier jede Menge Tips und Ideen für Sie, danke derer Sie Ihren Traum von einem maritimen Badezimmer wahr werden lassen können!

  2. Die beste Verkleidung für ihr Badezimmer

    Sie fragen sich, welche Verkleidung die beste für Ihr neues Badezimmer ist? Dann sollten Sie unbedingt unseren Blogartikel zum Thema „Die beste Verkleidung für ihr Badezimmer“ haben wir die Vorteile unserer Paneele für Sie zusammengetragen und stellen Ihnen überdies unsere Kollektionen vor. Tauchen Sie mit uns ein in die Welt der Badezimmerpaneele und finden Sie so die perfekte Verkleidung für Ihr neues Badezimmer.

  3. Kinderbad-Ideen – Spaß für Klein & Groß

    Bei Ihnen zu Hause haben Ihre Kinder ein eigenes Badezimmer? Wie cool ist das denn bitte?! In unserem Blogartikel zum Thema „Kinderbad-Ideen – Spaß für Klein & Groß“ erfahren Sie, wie Sie ein Kinderbad am besten ausstatten und dekorieren und mit welchen Tricks Sie Ihre Kleinen dazu bringen können, weniger widerwillig ihre Zähne zu putzen oder sich die Hände zu waschen!

  4. Paneele versus Keramikfliesen

    In diesem Blogbeitrag erfahren Sie alles, was Sie über Wand-, Boden- und / oder Deckenpaneele wissen müssen und warum im direkten Vergleich unsere Paneele das Rennen gegenüber herkömmlichen Keramikfliesen machen.

  5. Für jedes Bad die passende Pflanze

    Haben Sie gewusst, dass uns Pflanzen gesünder, zufriedener und glücklicher machen können? So unglaublich es klingen mag – es stimmt tatsächlich. Und aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, auch in Ihrem Badezimmer nicht auf ein wenig „natürlich-grüne Dekoration“ zu verzichten. In unserem Blogbeitrag zum Thema „Für jedes Bad die passende Pflanze“ erfahren Sie, welche Pflanzen sich in Ihrem Badezimmer am wohlsten fühlen und wie Sie Ihre Badezimmerausstattung und Ihre Pflanzenwahl aufeinander abstimmen können.

  6. Badezimmer-Renovierung ohne vorherige Fliesen-Entfernung

    Sie haben sich an den Keramikfliesen Ihres Badezimmers inzwischen satt gesehen, scheuen aber die aufwändige Entfernung der Fliesen? Kein Problem! In unserem Blogartikel zum Thema „Badezimmer-Renovierung ohne vorherige Fliesen-Entfernung“ erfahren Sie alles, was Sie rund um die Anbringung unserer Wandpaneele über bereits vorhandenen Fliesen wissen müssen. Viel Spaß beim Lesen!